Sex geht jetzt anders

Wolfgang H. Weinrichs Geschichten handeln von seiner Krebserkrankung: Der Traurigkeit, dem Erstaunen, dem Zorn, der Hoffnung. In den Ruhestand gegangen, erhielt er bei einer Vorsorgeuntersuchung die ärztliche Diagnose: Prostatakrebs! Dabei wollte er alles andere als krank werden oder bleiben. Im Gegenteil: Er wollte mit Kleinkunstprogrammen und Lesungen unterwegs sein, sich mit Kunst und Literatur beschäftigen, lehren; Anderes machen als die Jahre zuvor.

Wolfgang H. Weinrich: Sex geht jetzt anders – Persönliches und Versöhnliches vom MännerKrebs.

Books on Demand, Fadenheftung, 104 Seiten, Details folgen.

Bestellungen sind ab Januar 2021 möglich.